MEHR ÜBER UNS
WENIGER ÜBER UNS
    

Geht's nicht ohne? Informationen und Beratungsstellen zum Thema Sucht

• Sucht & Abhängigkeit •

Tabak, Alkohol, Drogen, Zocken, ja sogar Sport... fast alles kann süchtig machen, muss es aber nicht! Probierst du mal was aus? Oder merkst du, dass du ohne nicht kannst?

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Abhängigkeiten: 

PSYCHISCHE ABHÄNGIGKEIT: Sie ist gekennzeichnet durch ein unbezwingbares Verlangen, die Substanz zu konsumieren. Freunde und Freundinnen, Familie, Hobbys, Schule, Beruf werden immer unwichtiger, die Droge immer wichtiger. Die Sucht beherrscht somit im Verlauf immer stärker das Leben des/der Abhängigen, das heißt alle Gedanken, Handlungen und Verhaltensweise drehen sich stetig mehr um die konsumierte Substanz. Der Drang zu konsumieren kann so groß werden, dass alle Mittel in Betracht gezogen werden um an den Stoff heranzukommen und zu konsumieren (z.B. kriminelles Verhalten).

KÖRPERLICHE ABHÄNGIGKEIT: Ein weiteres Merkmal für eine körperliche Abhängigkeit ist das Auftreten von Entzugssymptomen, wenn der/die Betroffene den Konsum reduziert oder ganz einstellt. Diese können je nach Abhängigkeitsgrad und konsumierter Substanz stark variieren. Es kann von relativ leichten Erscheinungen wie Zittern, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit über Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Schmerzen, Angstzuständen, Unruhe, Aggressivität, bis hin zu schweren, lebensbedrohlichen Symptomen wie z.B. epileptischen Anfällen  führen.


Information & Prävention:


Beratung & Therapie:

Farbbalken von Tripenta kreativ der Full Service Werbeagentur in Graz, Steiermark