MEHR ÜBER LOGO
WENIGER ÜBER UNS
    

Online Fortbildung im November und Dezember

• LOGO STUDEMBER •

ÜBERSICHT

25. November 2020, 09:00 – 10:30 Uhr | Lebenswelten und Werte muslimischer Jugendlicher (Kenan Güngör | think.difference) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

26. November 2020, 09:00 – 10:00 Uhr | Tabuthema Suizid – Wissen hilft! (Doris Klug | GO-ON Suizidprävention) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen 

27. November 2020, 09:00 – 10:00 Uhr | Das soziale Netzwerk TikTok (Kathrin Hiller, FLIP LAB) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

30. November 2020, 09:00 – 10:00 Uhr | Feministische Mädchenarbeit (Susanne Alter & Veronika Spannring | Mafalda) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen 

01. Dezember 2020, 09:00 – 10:00 Uhr | YES – Mit Jugendlichen über Sex reden (Hanna Rohn | Frauengesundheitszentrum & Thomas Zenkl | LOGO jugendmanagement) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

02. Dezember 2020, 09:00 – 10:00 Uhr | Musik in den heutigen Jugendkulturen (Klaus Farin | Archiv für Jugendkulturen) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen 
 
Wie nutze ich Zoom? Schritt für Schritt zur Online-Fortbildung (interner Link Howto am Schluss)

Hinweis: Keine Anmeldung notwendig. Maximal 100 Teilnehmer/-innen pro Online-Fortbildung (first-come-first-serve).


Lebenswelten und Werte muslimischer Jugendlicher

ZEIT: Mittwoch, 25. November 2020, 09:00 – 10:30 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENT: Kenan Güngör | think.difference
INHALT:

  • Faktoren der Sozialisation muslimischer Jugendlicher
  • Identitäten, Werte & Einstellungen
  • Diskussion & offene Fragen
Jugendliche versuchen sich in einer Gesellschaft zurechtzufinden, die von uns Erwachsenen geprägt ist. Diesem Gedanken folgend, stellt sich die Frage nach den sozial-strukturellen, politischen und religiös-kulturellen Faktoren in der Jugendlichen mit muslimischen Background sozialisiert werden und dem, was sie daraus aktiv machen. Im Rahmen des Vortrages soll die Bedeutung von Familie, Religion, Armut und Gewalt, Erziehung und Bildung vor dem Hintergrund unterschiedlicher muslimischer Milieus beleuchtet werden. Darauf aufbauend werden die Auswirkungen auf die Identitätskonstruktionen, Werte und Einstellungen aufgezeigt und mögliche Ansätze zur Diskussion gestellt. 

 


Tabuthema Suizid – Wissen hilft!

ZEIT: Donnerstag, 26. November 2020, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENT: Doris Klug | GO-ON Suizidprävention
INHALT:

  • Basisinformationen & Statistiken zu Suizid
  • Möglichkeiten zur Unterstützung von Betroffenen
  • Offene Fragen & Diskussion
Suizid ist nach wie vor ein Tabuthema in der Gesellschaft, auch wenn es uns alle (auf die eine oder andere Art) betrifft. GO-ON Suizidprävention Stmk hat es sich zum Auftrag gemacht, dieses Tabu zu brechen. Seit wann wir das machen, wie wir das machen und welches Wissen wir vermitteln, soll in diesem Kurzvortrag vorgestellt werden. Ein Blick auf die Statistiken soll zeigen, wie es in unserem Bundesland, in Österreich und auf der ganzen Welt zahlenmäßig aussieht und welche Risikogruppen und -gebiete es gibt. „Darüber reden“ ist eine von mehreren Strategien zu helfen und weitere werden im Rahmen des Vortrags aufgegriffen.
Gehen wir gemeinsam ein Stück des Weges zur Suizidprävention, denn das Leben ist es wert.

 


Das soziale Netzwerk TikTok

ZEIT: Freitag, 27. November 2020, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Kathrin Hiller | Contentmanagerin bei FLIP LAB  
INHALT:

  • Hintergrundinformationen & erste Einblicke
  • Tipps & Tricks für TikToker*innen
  • Einsatzmöglichkeiten & offene Fragen
Keine anderes soziales Netzwerk ist in letzter Zeit so schnell gewachsen wie TikTok. Die Videoplattform explodiert förmlich und ist bereits ein wichtiger Kanal für Jugendliche, aber auch für Brands und Unternehmen geworden. Auf TikTok erreichst du eine besonders junge Zielgruppe. Heute geht es um Hintergrundinformationen, (erste) Einblicke in diese neue Art von Social-Media-Plattform und die wichtigsten Do’s & Don’ts für einen erfolgreichen TikTok Auftritt. 

Feministische Mädchenarbeit

ZEIT: Montag, 30. November 2020, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Susanne Alter & Veronika Spannring | Mafalda
INHALT:

  • Prinzipien feministischer Mädchenarbeit
  • Identitätskonzepte von Mädchen und gesellschaftliche Aspekte
  • Gewaltprävention & Selbstwirksamkeit
Mädchen und jungen Frauen einen Raum zum Erproben Ausprobieren alternativer Modelle zu geben und sie in ihrer Selbstwirksamkeit zu unterstützen sind wichtige Aspekte in der feministischen Mädchenarbeit. Die Online-Fortbildung gibt daher Informationen rund um die Prinzipien feministischer Mädchenarbeit, thematisiert die Bedürfnisse von Mädchen und jungen Frauen und die gesellschaftlichen Anforderungen an sie. Was das Setzen von Grenzen damit zu tun hat und wie das mit Gewaltprävention zusammenhängt wird ein weiterer Diskussionspunkt dieser Fortbildung sein.

YES – Mit Jugendlichen über Sex reden

ZEIT: Dienstag, 1. Dezember 2020, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Hanna Rohn | Frauengesundheitszentrum  & Thomas Zenkl | LOGO jugendmanagement
INHALT:

  • Fragen & Anliegen von Jugendlichen zu Sexualität
  • Tipps für gelingende Gespräche rund ums Thema
  • Einblicke in die YES-Trainingsplattform
In diesem Kurzworkshop versuchen wir anhand von echten Beispielfragen von Jugendlichen folgende Fragen zu beantworten: Woher bekommen Mädchen und Burschen eigentlich Informationen zu Sexualität und was wünschen sie sich von ihren Informationsquellen? Was kann ich als Multiplikator*in beachten, wenn ich über Sexualität, Pubertät und Körperlichkeit rede und wie schaffe ich damit gelingende Gespräche?
Außerdem wird das YES-Trainingsprogramm präsentiert, das im Rahmen eines europäischen Projekts für Pädagoginnen und Pädagogen aus Schule und außerschulischer Jugendarbeit entwickelt wurde und Sie erhalten die Gelegenheit, die Plattform live auszuprobieren.

Musik in den Jugendkulturen

ZEIT: Mittwoch, 2. Dezember 2020, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Klaus Farin | Archiv für Jugendkulturen
INHALT:

  • Stellenwert der Musik für Jugendkulturen
  • Aktuelle Musikrichtungen & Genres bei Jugendlichen
  • Offene Fragen & Diskussion

Schritt für Schritt zur LOGO-Fortbildung auf PC und Laptop:
  1. Gehe auf zoom.us/ (Hinweis: Du kannst hier auch die Zoom-Software kostenlos auf deinem Gerät installieren)
  2. Klicke im Menü auf "einem Meeting beitreten", gib die ID 774 774 9026 ein, klicke auf „Beitreten“ und gib das Passwort ibims ein.
  3. Du kannst nun entscheiden, ob du deine Kamera ein- oder ausgeschaltet lassen möchtest.
  4. Du kommst in einen Wartebereich. Nach Verfügbarkeit wird die Verbindung hergestellt. (Bitte beachte, dass dies je nach Andrang einige Minuten dauern kann)

Schritt für Schritt zur LOGO-Fortbildung auf Smartphone, Tablet & Co:

  1. Installiere die Zoom-App aus dem Google Play Store oder Apple App Store und öffne die App
  2. Gehe auf "An Meeting teilnehmen" und gib die ID 774 774 9026 und das Passwort ibims ein.
  3. Du kannst nun optional den Namen ändern, dein Audio und/oder dein Video ausschalten
  4. Mit "Dem Meeting beitreten" kommst du in einen Wartebereich. Nach Verfügbarkeit wird die Verbindung hergestellt. (Bitte beachte, dass dies je nach Andrang einige Minuten dauern kann)

 
 

Farbbalken von DreiFünf macht Werbung der Full Service Werbeagentur in Graz, Steiermark