MEHR ÜBER LOGO
WENIGER ÜBER UNS
    

ONLINE-WEITERBILDUNGEN IM APRIL & MAI

• LOGOversity •

ÜBERSICHT

28. April 2021, 09:00 – 10:00 Uhr | Nie Game Over! …interessante analoge Brett- und Kartenspiele für Jugendliche (Kathrin Pallauf & Karin Wolf | Ludovico) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

29. April 2021, 09:00 – 10:00 Uhr | Feel Good - mit einem Klick (Magdalena Trost | Feel-ok.at, Styria Vitalis) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

30. April 2021, 09:00 – 10:00 Uhr | Verhetzung im Netz! - Dialog statt Hass (Christian Brickmann | Verein Neustart) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

3. Mai 2021, 09:00 – 10:00 Uhr | Die dunkle Seite der Digitalisierung (Martin Haunschmid | haunschmid.tech) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

4. Mai 2021, 09:00 – 10:00 Uhr | K-Pop und Deutschrap: Welche Musik Jugendliche hören (Amira Ben Saoud | Kulturjournalistin, der Standard) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen

5. Mai 2021, 10:00 – 11:00 Uhr | Ausgesprochen unaufgeregt! - ganz digital normal (Mona Fischer | Lil* - Zentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung) | Jetzt teilnehmen (Passwort: ibims) | weitere Informationen
 

Alle bisherigen LOGO-Weiterbildungen gibt es hier zum Nachschauen

 

Wie nutze ich Zoom? Schritt für Schritt zur Online-Fortbildung
Keine Anmeldung notwendig. Maximal 100 Teilnehmer/-innen pro Online-Fortbildung (first-come-first-serve).

Nie Game Over! …interessante analoge Brett- und Kartenspiele für Jugendliche  

ZEIT: Mittwoch, 28. April 2021, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTINNEN: Maga. Kathrin Pallauf, Maga. Karin Wolf, Spielpädagoginnen bei Ludovico
 
INHALT:

  • Kurzvorstellung unterschiedlicher Brett- und Kartenspiele
  • Einblick in verschiedene Spielekategorien und Vorstellung des Brettspielverleihs bei Ludovico
  • Anspielen passender Spiele

Halli Galli, Ligretto, Jenga und Vier gewinnt sind wohl die Spieleklassiker in Jugendzentren und anderen Einrichtungen. Würdest du gerne auch einmal etwas anderes spielen, weißt jedoch nicht was? Du stehst vor dem Spieleregal im Geschäft, hast nun keine Ahnung, ob das cool designte Spiel auch tatsächlich bei den Jugendlichen ankommt? Dann bist du hier richtig! Wir stellen euch praxiserprobte Spiele vor, führen euch durch den Neuheiten-Dschungel und probieren auch gleich das eine oder andere Spiel mit euch gemeinsam aus.


Feel Good - mit einem Klick

ZEIT: Donnerstag, 29. April 2021, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Magdalena Trost, MA | Styria vitalis, feel-ok

INHALT:

  • Digitale Förderung von Gesundheitskompetenzen Jugendlicher
  • Einblicke in das Internetportal Feel-ok.at
  • Tipps für gelingende Gespräche rund ums Thema

Gerade während der Corona-Pandemie waren und sind Jugendliche verstärkt auf Informationen im Internet angewiesen. In der heutigen LOGOversity geht es um das Internetportal www.feel-ok.at. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren finden hier altersgerecht aufbereitete Themen zur Förderung ihrer Gesundheitskompetenz und Vorbeugung des Suchtmittelkonsums in Form von Tests, Spielen, Quiz und Videos. Gemeinsam mit Madgalena erforschen wir das Portal. Für Lehrpersonen und Multiplikator*innen stehen zahlreiche Arbeitsblätter und pädagogisches Material zur Verfügung. Und was zur Hölle ist GET?


Verhetzung im Netz! - Dialog statt Hass

ZEIT: Freitag, 30. April 2021, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 |Passwort: ibims
REFERENT: Mag. (FH) Christian Brickmann | Anti-Gewalt-Trainer und Abteilungsleiter bei Verein Neustart

INHALT:

  • Überblick über verschiedenste Leistungen von Neustart
  • Dialog statt Hass- Projektvorstellung
  • Rückfragen und Diskussion

Im Rahmen des Programms „Dialog statt Hass“ werden Menschen, die sich der Verhetzung im Internet oder in sozialen Medien schuldig gemacht haben, betreut und neben der Rechtsaufklärung und Normverdeutlichung auch vertiefend in Medienkompetenz und gewaltfreie Kommunikation geschult. Im Dialog mit Vertreter*Innen der Opfer wird durch authentische Information, Bewusstseinsarbeit und Weckung von Einfühlungsvermögen für das Erleben der Opfer (Empathie- Training) aktiv an der Vermeidung künftiger Straftaten gearbeitet. Nach einem fachlichen Input besteht die Möglichkeit für Rückfragen und Diskussion.


Die dunkle Seite der Digitalisierung

ZEIT: Montag, 3. Mai 2021, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENT: Martin Haunschmid | haunschmid.tech

INHALT:

  • Tech-Riesen unter der Lupe
  • Das Spiel mit der menschlichen Psyche
  • Tipps, offene Fragen und Diskussion

Nicht erst die Corona-Situation zeigt die Grenzen der Digitalisierung auf. Von alternativen Realitäten bis zur Radikalisierung via YouTube war in den letzten Jahren alles zu beobachten. In dieser Session gehen wir ein wenig auf die Motivationen der Tech-Riesen ein. Diese haben vielleicht gar kein Interesse, an der Situation etwas zu ändern.


Trends: K-Pop und Deutschrap: Welche Musik Jugendliche hören

ZEIT: Dienstag, 04. Mai 2021, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Amira Ben Saoud, Kulturjournalistin | der standard

INHALT:

  • Welche Musik hören Jugendliche?
  • Welche Rolle spielt TikTok beim Musikkonsum von Jugendlichen?
  • Hörbeispiele, Fragen und Diskussion

Seit Streaming-Services wie Spotify massive Datenmengen sammeln, wissen wir besser denn je Bescheid, welche Musik Jugendliche weltweit hören. Während gewisse Versatzstücke der Populärkultur wie die Girl- oder Boyband nie aus der Mode zu kommen scheinen, lassen sich an anderen Trends durchaus generationsspezifische Interessen, die teilweise von gesellschaftspolitischer Relevanz sind, ablesen. Schlagwörter wie Bodypositivity, Empowerment oder Black Lives Matter finden ihren Niederschlag in den Charts – paradoxerweise genauso prominent wie es sexistische oder antisemitische Inhalte tun. In dieser Stunde vertiefen wir uns in dieses Thema anhand von Hörbeispielen, Fachimput und Diskussion.


Ausgesprochen unaufgeregt! – ganz digital normal

ZEIT: Mittwoch, 5. Mai 2021, 09:00 – 10:00 Uhr
ZOOM: Jetzt teilnehmen | ID: 774 774 9026 | Passwort: ibims
REFERENTIN: Mona Fischer, Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Sexualpädagogin i.A | Lil* - Zentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung  

INHALT:

  • Wie können wir hochwertige Sexuelle Bildung digital vermitteln?
  • Was steckt hinter #ausgesprochen?
  • Praxisorientierte pädagogische Tipps rund ums Thema

Lil*, das Zentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung, hat sich im Rahmen des Projekts #ausgesprochen mit dieser Frage auseinandergesetzt und eine Website ins Leben gerufen, die Jugendliche und Erwachsene dazu einlädt, sich auf unverkrampfte Art und Weise mit dem Thema Sexualität auseinanderzusetzen. Denn über das Normale zu sprechen kann manchmal ganz schön kompliziert sein.

  1. Gehe auf zoom.us/ (Hinweis: Du kannst hier auch die Zoom-Software kostenlos auf deinem Gerät installieren)
  2. Klicke im Menü auf "einem Meeting beitreten", gib die ID 774 774 9026 ein, klicke auf „Beitreten“ und gib das Passwort ibims ein.
  3. Du kannst nun entscheiden, ob du deine Kamera ein- oder ausgeschaltet lassen möchtest.
  4. Du kommst in einen Wartebereich. Nach Verfügbarkeit wird die Verbindung hergestellt. (Bitte beachte, dass dies je nach Andrang einige Minuten dauern kann)

Schritt für Schritt zur LOGO-Fortbildung auf Smartphone, Tablet & Co:

  1. Installiere die Zoom-App aus dem Google Play Store oder Apple App Store und öffne die App
  2. Gehe auf "An Meeting teilnehmen" und gib die ID 774 774 9026 und das Passwort ibims ein.
  3. Du kannst nun optional den Namen ändern, dein Audio und/oder dein Video ausschalten
  4. Mit "Dem Meeting beitreten" kommst du in einen Wartebereich. Nach Verfügbarkeit wird die Verbindung hergestellt. (Bitte beachte, dass dies je nach Andrang einige Minuten dauern kann)
Farbbalken von DreiFünf macht Werbung der Full Service Werbeagentur in Graz, Steiermark