»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
ESO.INFO
Home > ESO.INFO > BUCHBESPRECHUNGEN > BUCHBESPRECHUNGEN 2015 > Endstation Islmaischer Staat?

ENDSTATION ISLAMISCHER STAAT?

Staatsversagen und Religionskrieg in der arabischen Welt

© PublicDomainPictures | pixabay.com

Das Buch konzentriert sich umfassend auf die jüngere Geschichte der arabischen Welt. Vor allem die Vielfalt der religiösen Strömungen wird vorgestellt, in die sich in den letzten Jahrzehnten immer häufiger islamistische Strömungen mischten. Der Autor zeigt das Wirken korrupter autoritärer Regime wie jenes Assads, die vom Westen, Russland und den USA wegen Öl und andere Geschäfte gestützt wurden und werden. Diese Regierungen hatten fast keinen Kontakt mit der Bevölkerung, die ausgebeutet wurde, während soziale Programme vielfach von Fundamentalisten getätigt wurden. War der Aufstand gegen diese Regime zunächst unter demokratischen Vorzeichen erfolgt, schafften es Islamisten in zunehmendem Ausmaß diese Bewegungen an sich zu reißen. Der Islamische Staat (IS) wird in diesem Zusammenhang genau untersucht. Es wird deutlich, dass hier im Gegensatz zu Al Kaida und anderen islamistischen Terrorgruppierungen etwas völlig Neues mit der Ausrufung des Kalifats und versuchter Staatengründung erfolgte, das als zugkräftige Utopie für Jugendliche weltweit wirkt. Des Weiteren zeigt Hermann die umfangreichen Christenverfolgungen des IS auf, eine zeitgeschichtliche Tragödie, die in dieser was die Lektüre betrifft verständlichen Form selten schriftstellerisch gekonnt aufbereitet wurde. Zugleich wird auch die Rolle der orientalischen Christen in Geschichte und Gegenwart deutlich. Ein Buch, das einen anschaulichen, lesbaren Über- und Einblick in das zeitgeschichtliche Chaos der arabischen Welt bietet, auch wenn die vermutlich unverzichtbare Aufzählung von Personen- und Organisationsnamen den Leser stellenweise ermüden könnte. Der eher pessimistische Ausblick: So schnell wird die arabische Welt nicht zur Ruhe kommen. Der Autor stellt die These auf, dass die gebeutelten moslemischen Staaten eben ihren dreißigjährigen Krieg erleiden.

Roman Schweidlenka


Rainer Hermann: Endstation Islamischer Staat? Staatsversagen und Religionskrieg in der arabischen Welt. München, 2015.

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

Stadt Graz, Amt für Jugend und Familie auf www.graz.atLand Steiermark, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft auf www.verwaltung.steiermark.at

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at